without a voice
Without a Voice war das erste Album von DarkestVisions, auf ihm finden sich sozusagen die Anfänge.
Hierbei bildet tears and hopes den absoluten Beginn, als dieses Werk entstand gab es für den Durchschnittsmenschen noch nichtmal Internet.
Mit Bloody Minds findet sich hier auch der erste Song mit echten Lyrics, die Stimme lieh dem Song Xander-Fox, eine sehr gute Musikerin aus Berlin, der Text selbst stammt von DarkestVisions.
01. bloody minds 5.32

02. Warriors 2nd mix 5.42

03.tears and hopes 5.24

03. sunrise 4.30

03. Marching in Sadness 5.36

zum Download des ganzen Albums einfach auf das Cover klicken

  • Without a Voice RAR
    Without a Voice